Filter schließen
 
  •  
von bis
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Herrerasaurus
Herrerasaurus
Der Herrerasaurus eroberte als eine der ersten Urzeitechsen vor 220 Millionen Jahren die Erde. Er war ein gefährlicher Jäger, der sich auf zwei Beinen fortbewegte und scharfe, gezackte Zähne hatte. Der Herrerasaurus war im Vergleich zu Giganotosaurus und Spinosaurus, die sehr viel später lebten, eher klein. Er wurde nur drei bis vier Meter groß. Dafür waren seine Beine sehr...
14,99 € *
Acrocanthosaurus
Acrocanthosaurus
Der Acrocanthosaurus war etwa so groß und schwer wie der Tyrannosaurus Rex und der Giganotosaurus. Im Gegensatz zu vielen anderen Dinosauriern hatte sein Schädelknochen nicht fünf, sondern sieben Öffnungen. An Hals, Rücken und Schwanz befanden sich zahlreiche stachlige Wirbelfortsätze, die vermutlich ein kleines Segel bildeten. Empfohlen ab 4 Jahren
17,99 € *
Dracorex
Dracorex
Der Dracorex war ein kleiner, pflanzenfressender Dinosaurier, der zur späten Kreidezeit in Nordamerika lebte. Bislang wurde nur der Schädel eines einzigen Tiers gefunden. Weil seine Kopfform und die lange Schnauze an einen Drachen erinnern, wurde er Dracorex genannt. Wörtlich übersetzt heißt die wissenschaftliche Bezeichnung: Drachenkönig. Empfohlen ab 4 Jahren
12,99 € *
Agustinia
Agustinia
Der Agustinia hatte entlang seiner Rückenlinie nach oben aufgerichtete Stacheln, so wie der Agustinia von Schleich® Dinosaurs. Der Agustinia sieht durch seine langen, schmalen Stacheln so einzigartig aus, dass man ihn mit keinem anderen Dinosaurier verwechseln kann. Außerdem besaß er überall ungewöhnlich aussehende, verknöcherte Hautplatten. Als harmloser Pflanzenfresser...
14,99 € *
Giganotosaurus
Giganotosaurus
Der Giganotosaurus sieht dem Tyrannosaurus Rex sehr ähnlich. Beide waren gefürchtete Jäger, hatten sehr kurze Arme, bewegten sich auf zwei Beinen fort und besaßen einen großen Schädel. Der Giganotosaurus lebte jedoch viel früher und war in Nordamerika zu Hause, der Tyrannosaurus Rex dagegen in Südamerika. Empfohlen ab 4 Jahren
19,99 € *
Velociraptor
Velociraptor
Dieser zweibeinige Fleischfresser war für Dinosaurierverhältnisse mit siebzig Zentimetern nur sehr klein. Velociraptoren waren wahrscheinlich sehr intelligente Dinosaurier, die in Rudeln jagten. Obwohl sie nur 60 Zentimeter groß waren, konnten diese Fleischfresser deutlich größere Beutetiere überwältigen. Diese Dinosaurier erreichten Geschwindigkeiten von bis zu 65...
9,99 € *
Pteranodon
Pteranodon
Der Pteranodon war einer der größten Flugsaurier der Kreidezeit. Der auffällige Knochenkamm an seinem Hinterkopf soll als Gegengewicht zum langen Schnabel gedient haben. Er schlug vermutlich nicht sehr häufig mit seinen Flügeln, sondern machte sich eher den Wind zunutze, um ähnlich wie ein Albatros durch die Luft zu gleiten. Empfohlen ab 4 Jahren
9,99 € *
Dimetrodon
Dimetrodon
Der Dimetrodon wird oft als Dinosaurier bezeichnet. Er ist jedoch ein urzeitliches Reptil, ein sogenannter Pelycosaurier. Sein Rückensegel bestand aus Haut und Knochen und half ihm, sich in der Sonne schneller aufzuwärmen. Wenn er sich abkühlen wollte, stellte er sein Segel parallel zu den Sonnenstrahlen. Empfohlen ab 4 Jahren
9,99 € *
Dilophosaurus
Dilophosaurus
Der Dilophosaurus lebte vor 200-192 Millionen Jahren in der Zeit des frühen Juras. Er wurde bis zu sechs Meter lang und war einer der ersten großen, fleischfressenden Dinosaurier der Urzeit. Der Dilophosaurus war nach dem Compsognathus und dem Velociraptor eine der schnellsten Urzeitechsen. Trotz seinen sechs Metern Körperlänge wog er nur 500 kg und hatte lange, kräftige...
12,99 € *
Barapasaurus
Barapasaurus
Vor 200-182 Millionen Jahren war der Barapasaurus einer der ersten großen Pflanzenfresser. Obwohl die Dinosaurier zu dieser Zeit eher klein waren, erreichte er eine Länge von gut 14 Metern. Der Barapasaurus hatte nicht nur einen sehr langen Hals, sondern auch Oberschenkelknochen von bis zu 1,7 Metern. Diese gaben ihm auch den Namen „Großbeinechse“. Bei seiner Körpergröße und...
19,99 € *
Jungtier Giganotosaurus
Jungtier Giganotosaurus
Giganotosaurus-Jungtiere lebten in Rudeln und wuchsen schnell zu gefährlichen Jägern heran. Giganotosaurier wurden fast so groß wie die größten Fleischfresser der Erdgeschichte: die Spinosaurier. Der Name Giganotosaurus bedeutet so viel wie Riesenechse des Südens, weil der Dinosaurier im Süden Amerikas, in Argentinien, gefunden wurde. Empfohlen ab 4 Jahren
14,99 € *
Baryonyx
Baryonyx
Wenn der Baryonyx von Schleich® Dinosaurs seinen beweglichen Kiefer öffnet, blitzen seine gefährlichen, sägeartigen Zähne hervor. Der lange, schmale und flache Schädel des Baryonyx von Schleich® Dinosaurs ähnelt dem eines Krokodils und macht ihn damit zu einer besonders spannenden Urzeitechse. Der Dinosaurier jagte vermutlich vor allem im Wasser und konnte seine Schnauze...
14,99 € *
1 von 3
Zuletzt angesehen